Der Bundesrat hat entschieden. Künftig dürfen auch auf Deutschlands Radwegen Elektroscooter fahren.

Oliver Risse, Geschäftsführer E-Floater Der Markt für Elektrokleinstfahrzeuge boomt weltweit. Beispielsweise in den USA und europäischen Städten wie Paris und Lissabon sind die innovativen Fahrzeuge seit letztem Jahr auf den Straßen. Jetzt kommen die E-Roller auch nach Deutschland. Das Hamburger Unternehmen E-floater ist bereits am Start und bietet Elektro- Sickscooter-Sharing an.

Aus Hamburg für Hamburg

2014 hat sich das Unternehmen an der Elbe gegründet. Es ist Hersteller und zugleich Sharing-Betreiber von gleichnamigen elektrobetriebenen Kickscootern. In der Zwischenzeit hat sich E-floater zu einem global agierenden Unternehmen mit Betrieben in Asien und Europa entwickelt.

Ziel des Unternehmens ist es dazu beizutragen, die Lebensqualität und ein positives Miteinander in Städten weiter zu erhöhen. Die Hersteller sind überzeugt: elektrische Kickscooter stellen eine optimale Lösung dar. Durch ihre kompakte Größe verhindern sie vollgestopfte Städte und die elektrobetriebenen Motoren sorgen für umweltfreundliche und lärmfreie Mobilität. Berufspendler haben die Möglichkeit, ihr Auto zu Hause stehen zu lassen und durch die permanente Verfügbarkeit von elektrischen Kickscootern schnell und einfach die letzte Meile zur Arbeit zurückzulegen.

Die elektrischen Kickscooter sind laut Oliver Risse, Gründer und Geschäftsführer von E-floater eine attraktive Alternative für alle, die auf dem Weg zum Treffpunkt mit ihren Freunden sind, ihre Einkäufe aus dem Supermarkt schneller nach Hause transportieren oder einfach nur die Stadt auf eigene Faust erkunden möchten.

Dreirädriges Fahrgestell ist von e-floater selbst entwickelt

Die von e-floater selbst entwickelten Elektro-Kickscooter weisen vor eine Besonderheit auf: sie sind dreirädrig und sorgen damit einerseits für ein sicheres Standgefühl beim Fahren als auch für stabiles Parken ohne Umfallrisiken. Das dreirädrige Design erlaubt es Nutzern, durch entsprechende Verlagerungen des Körpergewichts zu „floaten“, so dass der Roller in fließenden, wellenförmigen Linien durch die Straßen gleitet und dem Nutzer ein besonderes Gefühl – ähnlich dem des Skifahrens – verleiht. Für die Nutzung wird man sich einfach per App registrieren können und nach einer einmaligen Startgebühr von 1,00 Euro 15 Cent pro Minute bezahlen.

https://www.e-floater.com/

 

Weitere Beiträge

  • Jubiläum: 70 Jahre Familienunternehmer FDP-Bürgerschaftsfraktion lädt zum festlichen Empfang ins Hamburger Rathaus Der Verband DIE FAMILIENUNTERNEHMER feierte am Donnerstagabend auf Einladung der ...
  • Herzlich Willkommen! Liebe Leserinnen und Leser, Nur wer sich ändert bleibt bestehen! Nach erfolgreichen 17 Jahren Herausgeberschaft des Printproduktes Nord Wirtschaft – Zeitung fü...
  • Condair: Überflieger mit großen Plänen Die Schweizer Condair Group ist der Weltmarktführer für Luftbefeuchtung und Verdunstungskühlung. In Norderstedt fand das Unternehmen die perfekte Landebahn für ...

Medienkooperation

Die Nordwirtschaft wird Medienpartner der Solutions Hamburg. Wir freuen uns den größten Kongress für die Digitalisierung von Unternehmen medial begleiten zu dürfen.Zukünftig finden unsere Nutzer auf unserem Portal alle wesentlichen News, Gast- und Fachbeiträge zum Event, sowie rabattierte Tickets für Unternehmen. In unseren sozialen Foren und Channels bieten wir unseren Lesern die Möglichkeit zum Austausch und Feedback zur solutions.Hamburg.Wir freuen uns auf viele gute Beiträge zu den drei Tagen der Wissensvermittlung für den digitalen Wandel. Aktuelle Beiträge:

Airbus: Digitale Revolution im Flugzeugbau

„Digitalisierung ist Teamsport“ – Interview mit Patrick Postel

______________________________________________________

 

Überblick

Nordwirtschaft - Metropolregion Hamburg

bündelt die Kompetenzen der  Wirtschaftsakteure Norddeutschlands!
Die Website von NORD WIRTSCHAFT ist DIE digitale Informationsplattform von NORD WIRTSCHAFT Unabhängige Wirtschaftszeitung für die Metropolregion Hamburg. Mehr...

Newsletter

News der Nord Wirtschaft für Ihr Postfach

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu
Vielen Dank.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok