728x90

INTERNORGA 2020 präsentiert Digital-Trends für Gastronomie, Hotellerie und Bäckereien

Basis eines jeden gastronomischen Betriebes ist ein multifunktionales Kassensystem. Komplettlösungen bieten unterschiedliche Features für jeden Bedarf. Foto: Hamburg-Messe Die Digitalisierung verändert die das Wirtschafts-, Arbeits- und Alltagsleben. Auch im Außer-Haus-Markt haben digitale Plattformen und Tools längst Einzug gehalten. Sämtliche digitalen Neuerungen in Gastronomie, Hotellerie und Bäckereien erleben Fachbesucher auf der INTERNORGA vom 13. bis 17. März 2020.

„Neue Technologien stellen langjährig etablierte Prozesse und mitunter ganze Geschäftsmodelle in Frage und bieten gleichzeitig neue Zukunftschancen – das gilt auch für das Gastgewerbe. Unternehmer in Gastronomie, Hotellerie und Bäckereien stehen vor der Herausforderung, die Vorteile der Digitalisierung zu erkennen und für ihre Betriebe nachhaltig zu nutzen“, erklärt Claudia Johannsen, Geschäftsbereichsleiterin der Hamburg Messe und Congress GmbH. Von Tischreservierungen über Bestellsysteme bis hin zu intelligenter Küchentechnik und smarter Personalmanagement-Software: Die Auswahl an unterstützenden Systemen ist vielfältig und hängt vom Bedarf des jeweiligen Betriebs ab. Von smarten Kassensystemen für jeden Bedarf bis hin zu digitalisierter Personalorganisation: Die Nutzung der digitalen Systeme wird in Zukunft für den Gastronomen, Hotelier und Bäcker ein entscheidender Faktor sein. „Wer seine Zielgruppe erreichen, konkurrenzfähig bleiben und aus seinem Unternehmen den maximalen Ertrag erwirtschaften möchte, der muss in digitale Software-Lösungen investieren. Dieser Invest zahlt sich durch eine wesentliche Arbeitserleichterung und die Optimierung signifikanter Faktoren wie Umsätze, Auslastung oder Personalaufwand langfristig aus“, betont Claudia Johannsen. Michael Kuriat, Präsident des Leaders Club Deutschland, ein Zusammenschluss von weltweit führenden Gastronomen, ergänzt: „Die digitale Transformation ist bereits da und schreitet voran. Die Auseinandersetzung damit lohnt sich.“

 https://www.internorga.com/presse/downloads/videos/

Weitere Beiträge

  • Immobilienmarkt Deutschland 2019/2020 Top-Standorte bleiben attraktiv Der Aufschwung am gewerblichen Immobilienmarkt in Deutschland hält an. Die eingetrübten Konjunkturaussichten zeigen bisher ka...


Anzeige

Neben Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung sind das Immobilienmanagement sowie das Standortmanagement und -marketing Themen

_____________________________

Kooperationspartner

 

_____________________

Überblick

 

NEU! Wir freuen uns über die Erweiterung des Service für unsere Leser und Werbekunden. Ab sofort kooperiert www.nordwirtschaft.de mit www.mittelstandsperspektiven.de Das Portal bietet Nachrichten aus Deutschland und Europa mit Zahlen, Daten und Fakten zur Mittelstandspolitik. In einem wöchentlichen newsletter informiert „Mittelstandsperspektiven“ per email nahezu 20.000 Abonnenten. Und wir sind dabei.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.