Moritz Fürste, Welthockeyspieler zu Gast beim AGA Unternehmensverband

. Die Gastgeber: (v.l.) AGA-Hauptgeschäftsführer Volker Tschirch, AGA-Geschäftsführerin Ulrike Deike und Björn Ipsen, Hauptgeschäftsführer der IHK Schleswig-Holstein„Ziele erreichen“ – das war das Thema des 10. Norddeutschen Großhandelstages, der Anfang April in den Räumlichkeiten des AGA Unternehmensverbandes stattgefunden hat. Gäste wie Welthockeyspieler und Doppel-Olympiasieger Moritz Fürste, Prof. Dr. Peter Parycek, Mitglied im Digitalrat der Bundesregierung, Vanessa Schmidt von der edding AG oder Merete Beckmann von Google gaben den rund 100 Gästen Impulse, wie man seine unternehmerischen und persönlichen Ziele in einer digitalen Welt erreichen kann.

In einem mitreißenden Vortrag erklärte Moritz Fürste, wie er seine persönlichen Ziele bei Olympia erreicht hat: „Individualität im Kollektiv, Hierarchie und Leadership sowie Anspannung und Entspannung sind der Schlüssel zum Erfolg. So kann man performen, wenn es darauf ankommt.“

Zu Beginn ermutigte Björn Ipsen, Hauptgeschäftsführer der IHK Schleswig-Holstein, in seiner Begrüßung die Unternehmer, innovative Ideen und Geschäftsmodelle zu entwickeln: „AGA und IHK versuchen dafür die politischen Rahmenbedingungen zu verbessern.“

Dafür setzt sich auch Prof. Dr. Peter Parycek, vom Kompetenzzentrum Öffentliche IT am Fraunhofer Institut FOKUS und Mitglied im Digitalrat der Bundesregierung ein: „Digitalisierung ist das Element, das den Diskurs in Politik und Wirtschaft bestimmt.“ Sein Ratschlag: „Die Grundlage für die digitale Gründerzeit ist gut. Aber wir müssen die Ingenieurskunst intelligent mit der Softwarekunst verbinden, damit die richtigen Services entstehen.“

Wie das funktionieren kann, zeigte Merete Beckmann von Google. Sie sprach über Ziele und Ergebnisbewertung mit Kennzahlen beim weltweit größten Internetkonzern: „Objectives und Key Results fördern die Fehlerkultur in Unternehmen und machen Innovationen möglich. Außerdem unterbinden neutrale Zahlen taktische Spielchen im Unternehmen.“ Ihr Tipp, um Erfolg zu haben: „Fokussieren, ausrichten, verfolgen und sich strecken.“

Nach den zwölf Kurzvorträgen ließen Referenten und Gäste den gelungenen Tag beim Netzwerken im Haus des Handels ausklingen.

Weitere Beiträge

  • all about automation in Hamburg: Von der Einzelkomponente bis hin zu komplexen Automatisierungslösungen Auf der all about automation haben Fachbesucher und Aussteller die Möglichkeit Automat...


Anzeige

Neben Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung sind das Immobilienmanagement sowie das Standortmanagement und -marketing Themen

_____________________________

Kooperationspartner

 

_____________________


sponsert by...



 

NORD WIRTSCHAFT  wird Medienpartner der NORTEC Hamburg. Wir freuen uns, die  einzige Fachmesse für Produktion in Norddeutschland, die die komplette Wertschöpfungskette der Metall- und Kunststoffbearbeitung sowie des Werkzeug- und Maschinenbaus abbildet, medial begleiten zu dürfen. Zukünftig finden unsere Nutzer auf unserem Portal alle wesentlichen News, Gast- und Fachbeiträge zur Messe. Mehr....

_______________________________________________

 

 

 ______________________________________________

Überblick

Nordwirtschaft - Metropolregion Hamburg

bündelt die Kompetenzen der  Wirtschaftsakteure Norddeutschlands!
Die Website von NORD WIRTSCHAFT ist DIE digitale Informationsplattform von NORD WIRTSCHAFT Unabhängige Wirtschaftszeitung für die Metropolregion Hamburg. Mehr...

Newsletter

News der Nord Wirtschaft für Ihr Postfach

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu
Vielen Dank.

agentur hamburg ecommerce

Nordwirtschaft.de ist erstellt / designed / gehostet von der Hamburger eCommerce Agentur Storetown-Media.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok