728x90

 Der Digitalpakt Schule muss rasch und konsequent umgesetzt werden, um nicht neue Arbeitslosigkeit entstehen zu lassen.

Das hat der Bildungsgeschäftsführer der Arbeitgeberverbände NORDMETALL und AGV NORD, Peter Golinski, mit Blick auf die jüngsten Arbeitsmarktzahlen gefordert.

Die gute Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt dürfe nicht verdecken, dass die Zukunft auch in diesem Bereich ganz erheblich von einer erfolgreichen Digitalisierung geprägt werden wird. „Lehrer müssen dazu verpflichtet werden, sich mit digital unterstützten Lehr- und Lernkonzepten auseinanderzusetzen und sie in ihren Unterricht einzubauen“, fordert Golinski, denn „die beste Technik bringt nichts, wenn sie nicht genutzt wird.“

Foto: Peter GolinskiBei der raschen Vergabe der Mittel aus dem Digitalpakt Schule sollten die Berufsschulen besonders im Fokus stehen, denn deren zeitgemäße Ausstattung werde oft vernachlässigt, mahnt Golinski. Mangelnde technische Ausstattung und ausbaufähige digitale Kompetenzen bei den Lehrkräften aber hätten fatale Auswirkungen.

„Wenn die Schülerinnen und Schüler in den allgemeinbildenden Schulen sich nicht intensiv mit der digitalen Welt und dem digitalen Lernen beschäftigen und auch die Azubis in den Berufsschulen nur jahrzehntealte Technik kennenlernen, dann bekommen wir in Kürze ein großes Problem“, warnt der Bildungsexperte. „Das wären die Arbeitslosen von morgen“, fürchtet Golinski.



Weitere Beiträge



Anzeige

Neben Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung sind das Immobilienmanagement sowie das Standortmanagement und -marketing Themen

_____________________________

Kooperationspartner

 

_____________________

______________________


______________________

 

Sichern Sie sich als Leser von nordwirtschaft.de Ihr kostenfreies Ticket für die NORTEC 2020.

Mit dem Einladungscode NT20010 erhalten Sie hier Ihr  kostenfreies Ticket.

 

NORD WIRTSCHAFT  wird Medienpartner der NORTEC Hamburg. Wir freuen uns, die  einzige Fachmesse für Produktion in Norddeutschland, die die komplette Wertschöpfungskette der Metall- und Kunststoffbearbeitung sowie des Werkzeug- und Maschinenbaus abbildet, medial begleiten zu dürfen. Zukünftig finden unsere Nutzer auf unserem Portal alle wesentlichen News, Gast- und Fachbeiträge zur Messe. Mehr....

_______________________________________________

 

 

 ______________________________________________

Überblick

 

NEU! Wir freuen uns über die Erweiterung des Service für unsere Leser und Werbekunden. Ab sofort kooperiert www.nordwirtschaft.de mit www.mittelstandsperspektiven.de Das Portal bietet Nachrichten aus Deutschland und Europa mit Zahlen, Daten und Fakten zur Mittelstandspolitik. In einem wöchentlichen newsletter informiert „Mittelstandsperspektiven“ per email nahezu 20.000 Abonnenten. Und wir sind dabei.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.