Deutsche Zentrale für Tourismus startet Kampagne

In diesem Jahr feiert Deutschland den Mauerfall vor 30 Jahren. Die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) startet daher eine weltweite Kampagne: Sie präsentiert die touristische Entwicklung des Reiselandes Deutschland in den letzten 30 Jahren. Kernelemente der DZT-Aktivitäten sind eine Instagramkampagne, Presse-Highlight-Reisen sowie ein PR-Event In Berlin. Die Kampagne fokussiert auf zehn besonders relevante Märkte: die Niederlande, Schweiz, Österreich, UK, Frankreich, Italien, Polen und Russland sowie Hongkong und die USA. Die DZT hat sich, wie schon zum 20 jährigen Jubiläum des Mauerfalls,  einen starken Partner zur Unterstützung der Kampagne an ihre Seite geholt: Das Hamburger Versicherungsunternehmen HanseMerkur.

Petra Hedorfer, Vorsitzende des Vorstandes der DZT, erläutert dazu: „Der Fall der Mauer 1989 und die deutsche Wiedervereinigung im darauffolgenden Jahr ermöglichten einen starken Schub für den deutschen Incoming-Tourismus und steigerten das internationale Interesse am Reiseland Deutschland gewaltig. Seit Beginn der gemeinsamen Statistik 1993 haben sich die Übernachtungen ausländischer Gäste in Deutschland von 34,7 Millionen auf 87,7 Millionen mehr als verdoppelt. Allein in den neuen Bundesländern – einschließlich Berlin - hat sich die die Zahl der internationalen Übernachtungen von 3,4 Millionen auf 20,5 Millionen versechsfacht. Das Jubiläum des Mauerfalls ist ein hervorragender Anlass, ein spannendes Storytelling zum Reiseland Deutschland zu initiieren.“

Johannes Ganser, Vorstand Kooperations- und Reisevertrieb der HanseMerkur, führt aus: „Die Kampagnen lenken den Fokus auf einen historischen Moment, der nicht nur für die deutsche Bevölkerung, sondern auch den gesamteuropäischen Tourismus ein prägendes Ereignis darstellt. Wir freuen uns, in diesem Kontext der Zusammenarbeit mit der DZT ein weiteres Kapitel hinzufügen zu können.“

Bereits im Juli starteten die ersten von 20 Influencern aus zehn Quellmärkten, die auf verschiedenen Routen durch alle 16 Bundesländer sowie bei Photo-Walks mit lokalen Instagrammern zeigen, wie sich das wiedervereinigte Deutschland als Reiseland in den letzten 30 Jahren verändert hat. Die auf diesen Touren entstehenden Inhalte werden mit den Hashtags #Germany30reunified, #HanseMerkur und #HandinHand auf dem Instagramkanal der DZT, weiteren Social-Media-Plattformen, der Website www.germany.travel sowie auf den Influencer-eigenen Accounts veröffentlicht. Darüber hinaus entsteht Video- und Bild-Content für eine eigene Storywall.

Über die DZT

Die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) ist das nationale „Tourist Board“ Deutschlands mit Hauptsitz in Frankfurt am Main. Sie vertritt das Reiseland Deutschland im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) und wird von diesem aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert. Die DZT entwickelt und kommuniziert Strategien und Produkte, um das positive Image der deutschen Reisedestinationen im Ausland weiter auszubauen und den Tourismus nach Deutschland zu fördern. Dazu unterhält sie weltweit 31 Ländervertretungen. Nähere Informationen finden Sie in unserem Online-Pressecenter unter www.germany.travel/presse

Weitere Beiträge

  • HanseMerkur auf dem Weg zu neuen Ufern Anläßlich der ITB in Berlin präsentierte die Hanse Merkur die Ergebnisse des Geschäftsjahres 2018. Auch im Geschäftsjahr 2018 setzte die HanseMerkur ihren Wa...
  • Geburtstag in Harburg Mai 2009 – Mai 2019:  10 Jahre Citymanagement Harburg Um nach Harburg zu fahren, muss man die Elbe von Norden queren und trifft auf einen neu erblühten ...


Anzeige

Neben Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung sind das Immobilienmanagement sowie das Standortmanagement und -marketing Themen

_____________________________

Kooperationspartner

 

_____________________


sponsert by...



 

NORD WIRTSCHAFT  wird Medienpartner der NORTEC Hamburg. Wir freuen uns, die  einzige Fachmesse für Produktion in Norddeutschland, die die komplette Wertschöpfungskette der Metall- und Kunststoffbearbeitung sowie des Werkzeug- und Maschinenbaus abbildet, medial begleiten zu dürfen. Zukünftig finden unsere Nutzer auf unserem Portal alle wesentlichen News, Gast- und Fachbeiträge zur Messe. Mehr....

_______________________________________________

 

 

 ______________________________________________

Überblick

Nordwirtschaft - Metropolregion Hamburg

bündelt die Kompetenzen der  Wirtschaftsakteure Norddeutschlands!
Die Website von NORD WIRTSCHAFT ist DIE digitale Informationsplattform von NORD WIRTSCHAFT Unabhängige Wirtschaftszeitung für die Metropolregion Hamburg. Mehr...

Newsletter

News der Nord Wirtschaft für Ihr Postfach

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu
Vielen Dank.

agentur hamburg ecommerce

Nordwirtschaft.de ist erstellt / designed / gehostet von der Hamburger eCommerce Agentur Storetown-Media.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok