Ein stetes Ereignis in der Menschheitsgeschichte

Flucht übers Meer. Erschienen im Mittler Verlag. ISBN 978-3-8132-0987-7Weltweit retten sich Menschen aufs Wasser, um in eine bessere Welt zu gelangen, seit Jahrtausenden schon. Sie lassen dabei ihre Habe und Angehörige zurück. Häufig riskieren sie ihr Leben. Ihre Motive sind akute Gefahr, wirtschaftliche Not, religiöse und ethnische Diskriminierung, Entkommen

aus der Diktatur. Sie hoffen auf Freiheit und persönliches Glück. Viele kommen im Land ihrer Sehnsucht an und finden Hilfe und Raum zur Entfaltung. Doch Abertausende werden aufgehalten oder sterben gar auf See, sei es im Krieg oder im Frieden. Dramatische Ereignisse, große menschliche Leistungen und schreckliche Tragödien – all das ist mit der Flucht übers Meer verbunden.

Die gegenwärtigen Fluchtbewegungen, übers Wasser und über Land, werden unsere Gesellschaft weiter in Atem halten. Wie begegnen wir dem Geschehen? Für welche Flüchtende hegen wir Empathie, und welchen begegnen wir mit Distanz?

Der Berliner Buchautor Erik Lindner stellt die Flucht übers Meer in elf historischen Kontexten von der Antike bis heute dar. Er arbeitet dabei mit der Fokussierung auf einzelne Menschen, die stellvertretend für das Geschehen stehen. Aeneas legendäre Irrfahrt von Troja nach Italien, Familie Panders Flucht vor dem NS-Regime mit dem Hapag-Dampfer ST. LOUIS, das Schicksal Anh Lês, deren Familie als Boat People von Vietnam nach Dänemark kam oder die  Geschichte von DDR-Flüchtling Peter Döbler, der in mehr als 24 Stunden von Kühlungsborn zur Insel Fehmarn schwamm, zeigen: Flucht übers Meer ist ein ernstes und bewegendes Menschheitsthema.

 Dieses Thema greift auch eine aktuelle Sonderausstellung im Internationalen Maritimen Museum Hamburg auf.

 

FLUCHT ÜBERS MEER - Von Troja bis Lampedusa

€ 24,95, ISBN 978-3-8132-0987-7

 

Weitere Beiträge

  • Metropolitaner Award 2019 Menschen, Vereine, Stiftungen und Unternehmen mit besonderem Engagement für die Region geehrt Unter der Schirmherrschaft der Regierungschefs der vier norddeu...

Medienkooperation

Die Nordwirtschaft wird Medienpartner der Solutions Hamburg. Wir freuen uns den größten Kongress für die Digitalisierung von Unternehmen medial begleiten zu dürfen.Zukünftig finden unsere Nutzer auf unserem Portal alle wesentlichen News, Gast- und Fachbeiträge zum Event, sowie rabattierte Tickets für Unternehmen. In unseren sozialen Foren und Channels bieten wir unseren Lesern die Möglichkeit zum Austausch und Feedback zur solutions.Hamburg.Wir freuen uns auf viele gute Beiträge zu den drei Tagen der Wissensvermittlung für den digitalen Wandel. Aktuelle Beiträge:

Airbus: Digitale Revolution im Flugzeugbau

„Digitalisierung ist Teamsport“ – Interview mit Patrick Postel

______________________________________________________

 

Überblick

Nordwirtschaft - Metropolregion Hamburg

bündelt die Kompetenzen der  Wirtschaftsakteure Norddeutschlands!
Die Website von NORD WIRTSCHAFT ist DIE digitale Informationsplattform von NORD WIRTSCHAFT Unabhängige Wirtschaftszeitung für die Metropolregion Hamburg. Mehr...

Newsletter

News der Nord Wirtschaft für Ihr Postfach

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu
Vielen Dank.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok