728x90

Menschen, Vereine, Stiftungen und Unternehmen mit besonderem Engagement für die Region geehrt

• Die Metropolitaner des Jahres 2019: Marc Engelke & Daniel Schneider / DEICHBRAND, Ron Paustian / INKLUSION MUSS LAUT SEIN sowie Theda Hatlapa und Freiherr Wolf-Gunthram von Schenck / WILDPARK EEKHOLT (Bild: Foto: Metropolregion Hamburg / Philip Erpenbeck)Unter der Schirmherrschaft der Regierungschefs der vier norddeutschen Länder Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Hamburg wurde dieser Preis nun erstmalig an Menschen verliehen,  die sich täglich für das Wohl der Region einsetzen. Projektinitiator ist dabei der Unternehmensbeirat der Metropolregion Hamburg in Kooperation mit Ländern, Kreisen, Kommunen, Handels- und Handwerkskammern sowie den Wirtschafts- und Sozialpartnern.

Insgesamt wurde der Preis in drei Kategorien verliehen: In der Kategorie Menschen aus der Region fiel die Publikumswahl auf die beiden Mitbegründer des Deichbrand Festivals in Cuxhaven Marc Engelke und Daniel Schneider. Von Hamburg aus organisieren die beiden das Festival, das seit 2011 jährlich ausverkauft ist, am westlichsten Ende der Metropolregion Hamburg.

In der Kategorie Vereine und Stifungen geht der Preis an die Initiative „Inklusion Muss Laut Sein“. Seit zehn Jahren setzen sich die Macher für immer mehr Teilhabe im Bereich Kultur ein. Mittlerweile sind über 1.700 ehrenamtliche Begleiter aktiv und besuchen gemeinsam Festivals in der Metropolregion Hamburg.

In der Kategorie Unternehmen setzte sich der Wildpark Eekholt durch. Gewürdigt wurden die vielfältigen Bildungsangebote, die insbesondere auf Kinder und Jugendliche ausgerichtet sind. Dabei können die Menschen die Natur unmittelbar erfahren und viel über die ökologischen Zusammenhänge erfahren und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Bildung und zum Naturschutz sowie  Integration von Stadt und Land und zum Miteinander von Mensch und Natur in der Metropolregion.

Das Preisgeld beträgt in den Kategorien "Menschen aus der Region“ und „Vereine und Stiftungen“ jeweils Euro 2.500 Euro für die Unterstützung der jeweiligen Projekte.

Weitere Beiträge

  • Halbzeitbilanz der Großen Koalition Interessen der Wirtschaft endlich ernst nehmen  Die Interessen der Wirtschaft müssen in der Großen Koalition endlich ernster genommen werden“, fordert D...


Anzeige

Neben Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung sind das Immobilienmanagement sowie das Standortmanagement und -marketing Themen

_____________________________

Kooperationspartner

 

_____________________

______________________


______________________

 

Sichern Sie sich als Leser von nordwirtschaft.de Ihr kostenfreies Ticket für die NORTEC 2020.

Mit dem Einladungscode NT20010 erhalten Sie hier Ihr  kostenfreies Ticket.

 

NORD WIRTSCHAFT  wird Medienpartner der NORTEC Hamburg. Wir freuen uns, die  einzige Fachmesse für Produktion in Norddeutschland, die die komplette Wertschöpfungskette der Metall- und Kunststoffbearbeitung sowie des Werkzeug- und Maschinenbaus abbildet, medial begleiten zu dürfen. Zukünftig finden unsere Nutzer auf unserem Portal alle wesentlichen News, Gast- und Fachbeiträge zur Messe. Mehr....

_______________________________________________

 

 

 ______________________________________________

Überblick

 

NEU! Wir freuen uns über die Erweiterung des Service für unsere Leser und Werbekunden. Ab sofort kooperiert www.nordwirtschaft.de mit www.mittelstandsperspektiven.de Das Portal bietet Nachrichten aus Deutschland und Europa mit Zahlen, Daten und Fakten zur Mittelstandspolitik. In einem wöchentlichen newsletter informiert „Mittelstandsperspektiven“ per email nahezu 20.000 Abonnenten. Und wir sind dabei.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.