728x90

Zeitzeugen schildern, was auch ihnen geworden ist

Klappenbroschur • 22 x 26 cm • 160 Seiten • zahlr. Farbfotos € (D) 19,95 I € (A) 20,50 I SFr* 23,90 ISBN 978-3-8132-0995-Voller Zuversicht verlassen über 900 jüdische Flüchtlinge 1939 den Hamburger Hafen. Endlich Deutschland hinter sich, die Freiheit vor sich. Ein Visum für Kuba verspricht ein Leben ohne Angst. Doch Havanna verweigert die Einreise. Auch Washington lässt die ST. LOUIS nicht in einen sicheren Hafen. Die Fahrt in die Freiheit gerät zur Odyssee auf dem Atlantik. Ein Kapitän steht im Mittelpunkt der Ereignisse auf hoher See. Gustav Schröder muss Entscheidungen treffen. Für sich. Für die Reederei. Für seine Passagiere an Bord.

Fast achtzig Jahre nach dieser Irrfahrt entdeckt der Großneffe des Kapitäns – Jürgen Glaevecke – die alte Seekiste von Gustav Schröder auf seinem Dachboden in Hamburg. Es kommen wertvolle Manuskripte und Fotos des Seemanns zutage. Die einzigartigen Erlebnisse Schröders und seiner Passagiere schildern die Autoren Stefan Lipsky, Manfred Uhlig und Jürgen Glaevecke nun in ihrem Buch Kapitän Schröder und die Irrfahrt der ST.LOUIS. Dafür suchten und befragten sie eine Reihe von Zeitzeugen und schildern, was aus ihnen geworden ist.

2019 jährt sich diese Geschichte der ST. LOUIS zum 80. Mal. Inmitten einer europäischen Flüchtlingskrise und aufkeimendem Antisemitismus wirken die Ereignisse an Bord jedoch erschreckend aktuell. Auch der NDR greift den Stoff für ein Doku-Drama auf, das am 21. Oktober im Ersten ausgestrahlt wird. Zusätzlich wird es im Herbst eine Ausstellung zu Gustav Schröder im Internationalen Maritimen Museum Hamburg geben.

 

Zu den Autoren

STEFAN LIPSKY, geboren 1947 in Hamburg, ist Journalist. Interessengebiete: Maritime und maritimhistorische Themen.

MANFRED UHLIG, geboren 1958 in Hamburg, ist Autor und Filmemacher von bekannten Dokumentationen. Interessengebiete: Menschen in allen ihren Höhen und Tiefen.

JÜRGEN GLAEVECKE, geboren 1952 in Hamburg, ist Kaufmann. Er bewahrt den Nachlass seines Großonkels, Kapitän Gustav Schröder. Interessengebiete: Reisen, Fotografieren, Recherchen der „St. Louis“ Geschichte, Erhaltung des Familienerbes.

 

Klappenbroschur • 22 x 26 cm • 160 Seiten • zahlr. Farbfotos

€ (D) 19,95 I € (A) 20,50 I SFr* 23,90

ISBN 978-3-8132-0995-

Weitere Beiträge

  • Immobilienmarkt Deutschland 2019/2020 Top-Standorte bleiben attraktiv Der Aufschwung am gewerblichen Immobilienmarkt in Deutschland hält an. Die eingetrübten Konjunkturaussichten zeigen bisher ka...
  • Die HanseBelt-Initiative wächst weiter Sparkasse Holstein ist das 112. Mitglied im HanseBelt-Verein Die HanseBelt-Initiative wächst. Namenhafte Unternehmerinnen und Unternehmer haben sich um Hanse...
  • Gunnar-Uldall-Wirtschaftspreis Unternehmensgründer können sich ab sofort bewerben Der Gunnar-Uldall-Wirtschaftspreis ist mit Euro 10.000 dotiert. Ab sofort können sich Unternehmensgründer ...
  • all about automation in Hamburg: Von der Einzelkomponente bis hin zu komplexen Automatisierungslösungen Auf der all about automation haben Fachbesucher und Aussteller die Möglichkeit Automat...


Anzeige

Neben Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung sind das Immobilienmanagement sowie das Standortmanagement und -marketing Themen

_____________________________

Kooperationspartner

 

_____________________

Überblick

 

NEU! Wir freuen uns über die Erweiterung des Service für unsere Leser und Werbekunden. Ab sofort kooperiert www.nordwirtschaft.de mit www.mittelstandsperspektiven.de Das Portal bietet Nachrichten aus Deutschland und Europa mit Zahlen, Daten und Fakten zur Mittelstandspolitik. In einem wöchentlichen newsletter informiert „Mittelstandsperspektiven“ per email nahezu 20.000 Abonnenten. Und wir sind dabei.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.