728x90

Von der Einzelkomponente bis hin zu komplexen Automatisierungslösungen

Auf der all about automation haben Fachbesucher und Aussteller die Möglichkeit Automatisierungslösungen zu diskutieren. Foto: all about automationDie Regionalmessereihe all about automation startet ihr Messejahr am 15. und 16. Januar 2020 in der Messehalle Hamburg-Schnelsen mit der Ausgabe speziell für die Nordregion. Rund 150 Aussteller werden auf der hochspezialisierten Fachmesse für Industrieautomation vertreten sein. Es geht um einsatzerprobte Komponenten und Systeme der industriellen Automation und um praxistaugliche Lösungen für die digitale Transformation. Vertreten sind zahlreiche international führende Unternehmen, wie z.B. ABB Stotz-Kontakt, Eplan, Murrelektronik, Phoenix Contact, Pilz, Rittal oder Schneider Electric. Ein wichtiger Baustein des all about automation Ausstellerportfolios sind die direkt in der Nordregion ansässigen und tätigen Engineering-Dienstleister und damit die Spezialisten für die Umsetzung von kompletten Automatisierungslösungen. Mit dabei sind z.B. Ahlrich Siemens und besecke aus Bremen; Emis electrics, IVM Ingo von Minden und KTC Systemtechnik aus Hamburg; Hanseatic Power Solutions aus Norderstedt, Leitek aus Schwerin, Reinholz Software & Technology aus Itzehoe oder TDK Technische Dienste Kleinschmidt aus Neumünster. Spezialisten für Robotik-Anwendungen sind 2020 erneut stark auf der Messe vertreten. So zum Beispiel IAI Industrieroboter, igus, Rethink Robotics und Universal Robots.

Die Fachmesse setzt auf Regionalität: So werden Besucher vornehmlich aus einem Einzugsgebiet von bis zu zwei Autostunden rund um den Messeort erwartet, die einen Mix der in der Nordregion vertreten Anwendungsbranchen der Industrieautomation widerspiegeln. Schwerpunkt bildet der Maschinen- und Anlagenbau und die elektrotechnische Industrie.

Begleitet wird die Messe von rund zwanzig kostenfreien Vorträge auf der Talk Lounge. Sie sind nach den Themenbereichen Industrielle Kommunikation, IIoT, Safety und Security, Antriebstechnik, Robotik und MRK sowie Schaltschrankbau gegliedert. Die Themen reichen von detailliertem Fachwissen über die Leistungsfähigkeit spezieller Lösungen bis hin zu Diskussionen über die Möglichkeiten und Grenzen von Offenheit und Interoperabilität.

www.automation-hamburg.de

Weitere Beiträge

  • Büroneubau in Hamburg-Bahrenfeld HanseMerkur Grundvermögen kauft Euler Hermes Campus von Quantum Der Neubau mit einer Fläche von insgesamt rund 26.000 m² entsteht in Hamburg-Bahrenfeld. Die ...
  • Hapag-Lloyd AG: Gemeinsam Fahrt aufnehmen Hapag-Lloyd veröffentlicht zweiten Nachhaltigkeitsbericht „Gemeinsam Fahrt aufnehmen“  – unter diesem Motto steht der aktuelle Nachhaltigkeitsbericht, ...


Anzeige

Neben Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung sind das Immobilienmanagement sowie das Standortmanagement und -marketing Themen

_____________________________

Kooperationspartner

 

_____________________

Überblick

 

NEU! Wir freuen uns über die Erweiterung des Service für unsere Leser und Werbekunden. Ab sofort kooperiert www.nordwirtschaft.de mit www.mittelstandsperspektiven.de Das Portal bietet Nachrichten aus Deutschland und Europa mit Zahlen, Daten und Fakten zur Mittelstandspolitik. In einem wöchentlichen newsletter informiert „Mittelstandsperspektiven“ per email nahezu 20.000 Abonnenten. Und wir sind dabei.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.