Die Feldmuehle GmbH informierte am 07.12.2018, dass sie sich zukünftig auf die Produktion von Spezialpapieren konzentrieren wird.

Uetersen, Feb. 2019 – In diesem Zusammenhang wurde die Produktion von graphischen Papieren eingestellt und die Papiermaschine 2 zum Jahresende 2018 stillgelegt. Am 28. Januar 2018 unterzeichneten die Geschäftsleitung und der Betriebsrat im Rahmen des Sanierungskonzepts einen Interessenausgleich und Sozialplan zur Restrukturierung. Ein Großteil der Mitarbeiter hat das Angebot des Unternehmens angenommen, zum 01.02.2019 in eine Transfergesellschaft zu wechseln, um sich für den Arbeitsmarkt weiter zu qualifizieren. Die Feldmuehle GmbH wird ihren Geschäftsbetrieb ab dem 01.02.2019 mit rund 200 Mitarbeitern fortführen.

Das neue Spezialpapier-Geschäftsmodell umfasst alle notwendigen Maßnahmen zur Verbesserung der Profitabilität und somit nachhaltigen Wettbewerbsfähigkeit der Gesellschaft. Mit der Produktion hochqualitativer Etiketten- und flexibler Verpackungspapiere bei einer Jahresmenge von ca. 75.000 Tonnen wird die Feldmuehle GmbH weiterhin die internationalen Märkte bedienen.

Ebenfalls am 28. Januar 2019 wurde gemäß des Antrags der Geschäftsführung das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Feldmuehle GmbH beim Amtsgericht Pinneberg eröffnet (IN 238/18). Zum Sachwalter wurde - wie schon im vorläufigen Verfahren - Herr Dr. Dietmar Penzlin von Schmidt-Jortzig Petersen Penzlin Insolvenzverwaltung Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB, Hamburg, bestellt. Das Verfahren wird weiterhin in Eigenverwaltung geführt. Die Geschäftsführung arbeitet an einem Insolvenzplan, der bis Sommer 2019 umgesetzt werden soll. Alle bisherigen Sanierungsschritte wurden plangemäß umgesetzt, die Gesellschaft erfüllt ihren aktuellen Geschäftsplan.

 

Weitere Beiträge

  • Vom Dampfkessel zur digitalen Welt TÜV NORD feiert 150. Jubiläum Jeder, der ein Auto besitzt, kennt das Procedere: Alle 24 Monate ist die Hauptuntersuchung des PKWs fällig. Man muss zum „TÜV“....
  • HanseMerkur: Erneut bestes Jahresergebnis Das Unternehmen hat auch 2018 seinen Wachstumskurs fortgesetzt „Es war wieder ein bestes Jahr in unserer Unternehmensgeschichte. Wir sind besser in Kosten, E...

Medienkooperation

Die Nordwirtschaft wird Medienpartner der Solutions Hamburg. Wir freuen uns den größten Kongress für die Digitalisierung von Unternehmen medial begleiten zu dürfen.Zukünftig finden unsere Nutzer auf unserem Portal alle wesentlichen News, Gast- und Fachbeiträge zum Event, sowie rabattierte Tickets für Unternehmen. In unseren sozialen Foren und Channels bieten wir unseren Lesern die Möglichkeit zum Austausch und Feedback zur solutions.Hamburg.Wir freuen uns auf viele gute Beiträge zu den drei Tagen der Wissensvermittlung für den digitalen Wandel. Aktuelle Beiträge:

Airbus: Digitale Revolution im Flugzeugbau

„Digitalisierung ist Teamsport“ – Interview mit Patrick Postel

______________________________________________________

 

Überblick

 





 

Nordwirtschaft - Metropolregion Hamburg

bündelt die Kompetenzen der  Wirtschaftsakteure Norddeutschlands!
Die Website von NORD WIRTSCHAFT ist DIE digitale Informationsplattform von NORD WIRTSCHAFT Unabhängige Wirtschaftszeitung für die Metropolregion Hamburg. Mehr...

Newsletter

News der Nord Wirtschaft für Ihr Postfach

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu
Vielen Dank.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok