Zerspanung für anspruchsvolle Auftraggeber

Das Unternehmen fertigt Einzelteile und Komponenten überwiegend für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie sowie die Luftfahrt und die Öl- und Gasförderindustrie. Foto: Jung & Co. Die Jung & Co. Gerätebau GmbH mit Sitz in Kummerfeld bei Hamburg ist ein Experte für die Zerspanung, insbesondere von Edelstahl. Von der Konstruktion bis zur Montage komplexer Baugruppen bestimmen Präzision, Flexibilität und über 45 Jahre Know-how die Auftragsfertigung des inhabergeführten Unternehmens. Auf 20 modernen Bearbeitungszentren sowie in der Baugruppenmontage werden jährlich mehr als 600 Tonnen nichtrostende Werkstoffe, verschiedene Aluminiumlegierungen sowie Sonderlegierungen ver- und bearbeitet. Produktionsschwerpunkte sind 5-Achs simultan CNC-Fräsen und CNC-Drehen sowie Tieflochbohren mit Durchmessern von 5 bis 30 mm und einer Bearbeitungstiefe von bis zu 1.000 mm. Das Leistungsangebot wird durch die additive Fertigung mit metallischen Werkstoffen ergänzt. Alle gängigen Arten der Oberflächenbehandlung in Bezug auf Korrosionsschutz, Härtung und Optik sowie das Schweißen von Edelstahl runden die vielseitigen Fertigungsmöglichkeiten ab.

Besonders viel Know-how erfordert die Zerspanung von Hastelloy. Dieser anspruchsvolle Werkstoff ist durch seine vielen Legierungsanteile wie Nickel, Chrom und Molybdän härter und zäher als andere Stahlverbindungen. Aufgrund seiner hohen Korrosionsbeständigkeit kann er selbst unter extrem rauen Umwelt-Bedingungen eingesetzt werden. Hastelloy ist etwa vierzig Mal teurer als Baustahl.

Jung & Co. stellt sogenannte Frames aus Hastelloy her. Diese Frames werden später mit elektronischen Bauteilen bestückt und bilden dann einen Teil des Bohrgestänges, das in der Öl- und Gasförderindustrie eingesetzt wird. Das Bauteil ist nicht nur wegen des besonderen Materials anspruchsvoll zu zerspanen. Auch die aufwändigen Geometrien mit Taschen, Konturen und langen Bohrungen benötigen viel Erfahrung und Aufmerksamkeit bei der Fertigung. Jung & Co. setzt hierzu 5-Achs simultan CNC-Fräsmaschinen ein.

Geschäftführerin Anke Jung. Die Tochter des Gründers leitet heute den weltweit agierenden Mittelständler mit über 90 hochqualifizierten Mitarbeitern. Foto: Jung & Co. Das inhabergeführte Familienunternehmen fertigt Einzelteile und Komponenten überwiegend für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie sowie die Luftfahrt und die Öl- und Gasförderindustrie. Eine eigene Produktreihe bilden die unter dem Markennamen HYGHSPIN angebotenen Schraubenspindelpumpen. In einem besonders aufwändigen Fertigungsverfahren werden hier alle medienberührenden Teile aus Edelstahl-Vollmaterial gespant. So erfüllen die Pumpen höchste Ansprüche des Hygienic Design, wie sie von der Lebensmittelindustrie, der Pharmazie und der chemischen Industrie gefordert werden.

Jung & Co. ist seit jeher ein innovatives Unternehmen und führt häufig als einer der ersten norddeutschen Hersteller neue Fertigungs-Technologien ein. So wurde auch frühzeitig in einen Laserdrucker für metallische Werkstoffe zur additiven Fertigung investiert. „Mit diesem aufwendigen Lasersinter-Verfahren können hochkomplexe Geometrien und Freiformen aus Edelstahl, Titan und anderen Metalllegierungen hergestellt werden, die mit konventionellen Methoden gar nicht möglich wären“, sagt Anke Jung. Die Tochter des Gründers leitet heute den weltweit agierenden Mittelständler mit über 90 hochqualifizierten Mitarbeitern.

Auf der Nortec findet man Jung & Co. in Halle A1, Stand 405.

Weitere Beiträge

  • Condair: Überflieger mit großen Plänen Die Schweizer Condair Group ist der Weltmarktführer für Luftbefeuchtung und Verdunstungskühlung. In Norderstedt fand das Unternehmen die perfekte Landebahn für ...
  • Klimaschutz und Nachhaltigkeit Sustainable Finance wird die Geschäftsmodelle der Finanzwirtschaft verändern Wer glaubt, dass die Berichterstattung zu den „Fridays for Future“-Demonstration...
  • Blick zurück – Zeitenwende 2014 Vor fünf Jahren gründete sich der Deutsch-Russischer Wirtschaftsbund e.V. in Hamburg Gastbeitrag Dr. Hanno Stöcker, Geschäftsführender Vorstand Warum es uns...
  • NEUE LÜBECKER steigert Investitionen Die Genossenschaft sorgt auch weiterhin für qualitativ hochwertigen und bezahlbaren Wohnraum an 36 Standorten Die NEUE LÜBECKER, eine der größten Wohnungsgen...


Anzeige

Neben Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung sind das Immobilienmanagement sowie das Standortmanagement und -marketing Themen

_____________________________

Kooperationspartner

 

_____________________

 

_________________________

 

Überblick

Nordwirtschaft - Metropolregion Hamburg

bündelt die Kompetenzen der  Wirtschaftsakteure Norddeutschlands!
Die Website von NORD WIRTSCHAFT ist DIE digitale Informationsplattform von NORD WIRTSCHAFT Unabhängige Wirtschaftszeitung für die Metropolregion Hamburg. Mehr...

 

agentur hamburg ecommerce

Nordwirtschaft.de ist erstellt / designed / gehostet von der Hamburger eCommerce Agentur Storetown-Media.de

Ihr Unternehmen benötigt eine Online-Strategie zwecks Marketing und Kundengewinnung/Umsatzsteigerung? Oder einen neuen Online-Shop? Oder gleich Beides?

Nehmen Sie direkt hier Kontakt mit Storetown-Media auf

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.