Die IFB Hamburg hat ihre Hamburg-Kredit Innovation deutlich verbessert und ausgeweitet, um das Wachstum innovativer Unternehmen und Startups noch stärker zu fördern.

Der Mindestbetrag des zinsgünstigen Darlehens wurde von 100.000 € auf 25.000 € gesenkt, der Höchstbetrag liegt weiterhin bei 1,5 Mio. €. Mit dem Programm kann nun das gesamte Spektrum des Finanzierungsbedarfs der Zielgruppen abgedeckt werden. Dies umfasst Investitionen und Betriebsmittel, insbesondere für Markteinführung und Wachstum, Produktentwicklung sowie auch Vorhaben zur Digitalisierung.

Neben der generellen Ausweitung der Finanzierungszwecke wurde explizit auch die Finanzierung der Digitalisierung als Förderziel aufgenommen. Davon profitieren können zum Beispiel innovative Startups aus dem Bereich e-Commerce, etablierte Mittelständler bei der Digitalisierung von Produktionsprozessen oder Handwerksunternehmen auf dem Weg zur elektronischen Auftragsabwicklung.

Der Antrag wird vor Beginn des Vorhabens bei einem frei wählbaren Kreditinstitut gestellt. Im ersten Schritt sollte Kontakt mit der IFB Innovationsagentur aufgenommen werden, um die Eignung des Vorhabens aus Innovationssicht prüfen zu lassen. Ein anschauliches Förderbeispiel für den Hamburg-Kredit Innovation ist die Firma Zerone, ein Spezialist für digitale Bildbearbeitung und Visualisierung von Bildinhalten. Zerone entwickelte mit der „Anzeige der Zukunft“ erfolgreich ein innovatives Neuprodukt mit einem funktionsfähigen Prototyp.

Eine herkömmliche Anzeige kann so von einem Betrachter mittels QR-Code auf sein Smartphone überführt werden, auf dem entweder ein monoskopisches Bild oder eine VR-Applikation installiert wird. Mit der Nutzung des Smartphones als VR-Brille beginnt die VR-Experience und der Betrachter befindet sich quasi in der „Anzeige der Zukunft“. In dieser stereoskopischen und dreidimensionalen Welt kann der Nutzer seinen Standpunkt verändern, um beispielsweise ein Auto von mehreren Seiten zu betrachten.

Die Hamburg-Kredit Innovation dient dazu, das Produkt zur Marktreife weiter zu entwickeln und in den Markt einzuführen. Die Finanzierung im Rahmen des Hamburg-Kredit Innovation wird von der InnovFin KMU-Kredit-Garantiefazilität des Horizon 2020-Programm der Europäischen Union (Rahmenprogramm für Forschung und Innovation) und dem unter der Investitionsoffensive für Europa errichteten Europäischen Fonds für strategische Investitionen (EFSI) ermöglicht.

Zweck des EFSI ist es, die Finanzierung und Durchführung produktiver Investitionen in der Europäischen Union zu fördern sowie den verbesserten Zugang zu Finanzierung sicherzustellen. Partnerschaft Darüber hinaus unterstützt die Freie und Hansestadt Hamburg das Programm durch eine Risikopartnerschaft mit der IFB Hamburg. NW

Weitere Beiträge


Medienkooperation

Die Nordwirtschaft wird Medienpartner der Solutions Hamburg. Wir freuen uns den größten Kongress für die Digitalisierung von Unternehmen medial begleiten zu dürfen.Zukünftig finden unsere Nutzer auf unserem Portal alle wesentlichen News, Gast- und Fachbeiträge zum Event, sowie rabattierte Tickets für Unternehmen. In unseren sozialen Foren und Channels bieten wir unseren Lesern die Möglichkeit zum Austausch und Feedback zur solutions.Hamburg.Wir freuen uns auf viele gute Beiträge zu den drei Tagen der Wissensvermittlung für den digitalen Wandel. Aktuelle Beiträge:

Airbus: Digitale Revolution im Flugzeugbau

„Digitalisierung ist Teamsport“ – Interview mit Patrick Postel

https://solutions.hamburg/wir-wollen-die-welten-neu-verbinden/

https://solutions.hamburg/digitale-loesungen-fuer-den-mittelstand/

______________________________________________________

 

Hier können Sie sich mit dem Aktioncode registrieren:

Code für 10% Nachlass auf ein Eintagesticket: SHHNOWI-1DAY

Code für 10% Nachlass auf ein Dreitagesticket: SHHNOWI-3DAY

https://solutions.hamburg/tickets

  1. Aufrufen des Ticketshops auf der Kongress Homepage
  2. In Gutscheinfeld den enthaltenen Aktionscode / Ticketcode eingeben und auf "weiter" klicken
  3. Durch die Eingabe des Ticketcodes wird das dahinter geschaltete Ticket sichtbar, welches dann nur noch in den Warenkorb gelegt werden muss.
  4. In den nachfolgenden Schritten die erforderlichen Daten für den Bestellvorgang eintragen

 

 

Überblick

 





 

Nordwirtschaft - Metropolregion Hamburg

bündelt die Kompetenzen der  Wirtschaftsakteure Norddeutschlands!
Die Website von NORD WIRTSCHAFT ist DIE digitale Informationsplattform von NORD WIRTSCHAFT Unabhängige Wirtschaftszeitung für die Metropolregion Hamburg. Mehr...

Newsletter

News der Nord Wirtschaft für Ihr Postfach

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu
Vielen Dank.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok