Großer Erfolg für SMARTEN. Die EWUS Effiziente Wärme- und Stromlieferung GmbH hat 1700 Einheiten der neuen ENFOX-Geräte bestellt.

Das Berliner Unternehmen erfasst damit den Erdgas- und Wärmeverbrauch von Heizungsanlagen. „Die Analyse dieser Daten ermöglicht die Auswertung der Kesseleffizienz und die Entwicklung von Hinweisen auf Einsparpotentiale in den betrachteten Heizungszentralen“, erklärt der geschäftsführende Gesellschafter Stefan Scherz. EWUS wurde im Jahr 2014 gegründet und betreut derzeit bundesweit 500 Heizungsanlagen in der energetischen Betriebsführung.

„Mit Monitoring und regelmäßiger Analyse der Verbrauchsdaten ermöglichen wir unseren Kunden Einsparungen zwischen sechs und zehn Prozent bei den laufenden Betriebskosten, ohne dass hierfür Investitionen notwendig sind“, betont Stefan Scherz. „Die ENFOX-Geräte sind dabei das Herzstück unserer Digitalisierung des Heizraums. Auch deshalb, weil wir SMARTEN als Partner kennengelernt haben, der sehr flexibel auf die Anforderungen des Marktes reagiert.“

Grafik: SMARTENBesonders kleine und mittelständische Unternehmen erhalten mit ENFOX die Möglichkeit, ohne großen Aufwand professionell ihren Energieverbrauch zu messen und damit in ein Energiemanage-ment einzusteigen. Ein Mietmodell für alle ENFOX-Geräte hält die Kosten überschaubar. „Mit un-seren Geräten können sich unsere Kunden unkompliziert einen guten Überblick über ihren Energieeinsatz verschaffen, um ihn nach und nach zu optimieren.“, sagt SMARTEN-Geschäftsführer Yorck von Fischer. Genau das hat auch EWUS überzeugt.

„Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit einem Unternehmen, dessen Geschäftsmodell die Energieeffizienz seiner Kunden ist“, so Yorck von Fischer. „Dass sich EWUS für unsere Geräte entschieden hat, ist ein klarer Vertrauensbeweis in un-sere Entwicklung.“ Bei ENFOX legt SMARTEN größten Wert auf Nachhaltigkeit.

So werden zum Beispiel die Gehäuse der ENFOX-Messgeräte im 3D-Druckverfahren hergestellt - bei Wiederverwertung alter Materi-alien. Durch das Mietmodell verlängert sich außerdem die Lebensdauer der einzelnen Geräte, weil sie regelmäßig gewartet und aktualisiert werden. Smarten entwickelt, produziert und vertreibt Strom-Messsysteme. „In der Kombination Messen (Hardware), Visualisieren (Software) und Auswerten (Beratung) sind wir einzigartig auf dem deutschen Markt“, erklärt Geschäftsführer Yorck von Fischer.

Weitere Beiträge

  • Photovoltaikanlagen profitabel nutzen Gesamtkapitalrendite von mindestens 5,5 Prozent ab dem ersten Jahr Photovoltaikanlagen lassen sich nach wie vor profitabel nutzen. Dies ist auch ohne hohe Ei...

Medienkooperation

Die Nordwirtschaft wird Medienpartner der Solutions Hamburg. Wir freuen uns den größten Kongress für die Digitalisierung von Unternehmen medial begleiten zu dürfen.Zukünftig finden unsere Nutzer auf unserem Portal alle wesentlichen News, Gast- und Fachbeiträge zum Event, sowie rabattierte Tickets für Unternehmen. In unseren sozialen Foren und Channels bieten wir unseren Lesern die Möglichkeit zum Austausch und Feedback zur solutions.Hamburg.Wir freuen uns auf viele gute Beiträge zu den drei Tagen der Wissensvermittlung für den digitalen Wandel. Aktuelle Beiträge:

Airbus: Digitale Revolution im Flugzeugbau

„Digitalisierung ist Teamsport“ – Interview mit Patrick Postel

______________________________________________________

 

Überblick

 





 

Nordwirtschaft - Metropolregion Hamburg

bündelt die Kompetenzen der  Wirtschaftsakteure Norddeutschlands!
Die Website von NORD WIRTSCHAFT ist DIE digitale Informationsplattform von NORD WIRTSCHAFT Unabhängige Wirtschaftszeitung für die Metropolregion Hamburg. Mehr...

Newsletter

News der Nord Wirtschaft für Ihr Postfach

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu
Vielen Dank.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok